AGB für Unternehmen

GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR UNTERNEHMEN

Jedes Unternehmen als Benutzer von SNTalent muβ sich zunächst bei dem System angemeldet haben. Dafür muβ es zuerst eine E-Mail angeben, und das System wird an diese Adresse einen einmaligen Zugangscode für die Validierung der Anmeldung und die Bestätigung der E-Mail-Adresse senden. Wenn diese E-Mail in einer Frist von 24 Std. nicht bestätigt wird, wird die Anmeldung der Benutzers nicht weiter bearbeitet und gelöscht.

Nachdem der Validierungsprozeβ beendet ist, muβ das Unternehmen ein Formular ausfüllen und folgende Personen- und Kontaktdaten angeben:

  • Persönliches Kundenprofil”: Vor- und Nachnahme, E-Mail, Abteilung der Kontaktperson, Kontakttelefon
  • “Ihr Unternehmen”: Unternehmensname, Ust.-Id.Nr., Unternehmensort, Land/Provinz, PLZ, Adresse, Rechtsform des Unternehmens, Wirtschaftsbranche, Telefonnummer und Beschreibung der Unternehmenstätigkeit um den Bewerbern eine erweiterete Information zur Verfügung stellen zu können.

Die für die Anmeldung von Unternehmen angeforderten Angaben müssen ehrlich und glaubwürdig sein. SNTalent hält sich das Recht vor, den Anmeldeantrag eines Unternehmens frei zu akzeptieren oder abzulehnen.

Die in diesem Formular angegebenen Daten sind für die von SNTalent angebotenen Zwecke und Leistungen geeignet, zu ihnen gehörig und nicht darüber hinaus.Gemäβ dem Organgesetz (Spanien) LO 15/1999 vom 13. Dezember über Datenschutz der persönlichen Angaben wird der Benutzer darüber informiert, daβ die Verarbeitung der Benutzerdaten der Erfüllung der Dienstleistungen von SNTalent im Rahmen der in Kraft stehenden gesetzlichen Regelung dient. Diese Daten und Angaben werden von einem SNTalent-Administrator innerhalb von 48 Std. analysiert und verifiziert und werden benötigt für:

  • Veröffentlichung und Verwaltung des Stellenangebotes“

*SNTalent ein Firmenlogo zur Verfügung zu stellen, damit dieses in das Stellenangebot eingefügt wird. Der Nutzer muβ alle Copyright- und Urheberrechte des Logos besitzen. SNTalent haftet für keine unrechtmäβige Benutzung des Logos.

Abnahme und Verwaltung der Lebensläufe der Bewerber für das besagte Stellenangebot. Das Unternehmen wird eine Auflistung der in seinem Stellenangebot eingeschriebenen Lebensläufe sichtbar machen können. Diese Lebensläufe werden folgende Information enthalten: Ausbildung des Bewerbers, seine Arbeitserfahrung, Sprachkenntnisse, Hobbies und andere Daten von Interesse. Folgende Information wird dem Unternehmen verborgen bleiben: persönliche Angaben, Kontaktangaben, derzeitiger Arbeitsgeber, Fotografie, Glaubensbekenntniss, Rasse, veröffentlichte Schriften und Referenzen.

Nachdem das Unternehmen eine Vorauswahl getroffen hat und es sich für irgendeinen der erhaltenen Lebensläufe interessiert, kann es die entsprechende verborgene Information (persönliche Angaben und Kontaktdaten) anfordern. Vorausetzung dafür ist die Genehmigung des Bewerbers, indem er es so in seiner Anmeldung angeben hat. Das Unternehmen wird Zugriff auf diese Information haben und den Bewerber kontaktieren können. In dem Moment, in dem das Unternehmen diese verborgene Information über den Bewerber anfordert, wird das System diese Informationsanforderung registrieren. Sie wird von da an verfolgt werden können, um festzustellen, ob der entsprechende Bewerber eingestellt worden ist. Sollte das Arbeitsverhältniss zwischen dem Bewerber und dem Unternehmen vertraglich festgelegt werden, wird SNTalent die entsprechende Dienstleistungs-Gebührenerfassung und Rechnungsausstellung durchführen.

  • Weiterbildungskurse für Unternehmen
  • Interne E-Mails: Um Anomalien während des Anmeldungsprozesses zu beheben, die angebotenen Leistungen zu verbessern oder mit den Benutzern irgendeine, mit den erstattenen Leistungen in Verbindung stehenden Angelegenheiten besprechen zu können.

Zukünftige Werbung bzgl. Neuigkeiten und/oder Werbeaktionen. Diese werden von SNTalent verschickt, ohne dass die werbungtreibenden Unternehmen Zugang zu den persönlichen Daten der Benutzer haben. Sollte SNTalent in Zukunft diese Werbeaktionen verbreiten und der Benutzer diese nicht erhalten wollen, kann der Benutzer einen SNTalent-Administrator kontaktieren und die Leistung widerrufen
(dafür sntalent@sntalent.com kontaktieren).

  • SNTalent wird dem Unternehmen alle 3 Tage eine E-Mail schicken, in der es über die Anzahl von Lebensläufen, die SNTalent im Rahmen seiner offenen Selektierungsprozesse erhalten hat, informiert. Sollte das Unternehmen diese E-Mail nicht empfangen wollen, kann es einen SNTalent-Administrator kontaktieren und diese Leistung widerrufen (dafür sntalent@sntalent.com kontaktieren).
  • SNTalent hält sich das Recht vor, die in seiner Web-Plattform veröffentlichten Stellenangebote sowohl in online- als auch in off-line-Medien (sozialen Netzen, Job-Portalen, Bildungsanstalten, gedruckten Medien, usw.) zu vertreiben.

Nach Beendigung des Anmeldevorgangs muss das Unternehmen die Nuztungsbedingungen und die Bedingungen für das Unternehmen akzeptieren.

Beschreibung des Rekrutierungs-Services von SNTalent

Veröffentlichung der Stellenangebote

SNTalent bietet dem Unternehmen an, über seine Web-Seite Stellenangebote zu veröffentlichen. Diese Veröffentlichungen können von dem Unternehmen selbst durchgeführt werden oder mit Genehmigung des Unternehmens durch einen Web-Administrator von SNTalent.

Alle Stellenangebote, die ein Unternehmen zu veröffentlichen wünscht, müssen zuvor von einem SNTalent-Administrator überprüft werden. Die angeforderten Daten für die Inserate der Stellenangebote müssen mit aufrichtiger, eindeutiger und konziser Information vervollständigt werden. Für die offenen Stellenangebote müssen rechtsmässige Arbeitsverträge angeboten werden.

Die Stellenangebote werden für ungültig gehalten, wenn sie:

  • diskriminierend sind in Bezug auf Rasse, Geschlecht, Glaube, Meinung, Staatsangehörigkeit, Behinderungen oder jegliche andere persönliche oder soziale Umstände.

*von Seiten des Bewerbers eine finanzielle Investition erfordern. Ebenfalls ist es untersagt, Telefonnummern mit zusätzlicher 800- oder 900- Gebührenerfassung oder irgendeine andere Kontaktform zu veröffentlichen, die für den Bewerber Kosten darstellen.

*einen darauffolgenden Kontakt seitens des Bewerbers erforden, um mehr Information über das Angebot einzuhohlen.

*Geschäftsmöglichkeiten enthalten.

*mit der Erwachsenen-Unterhaltungsbranche oder nächtlichen Unterhaltung in Verbindung stehen.

  • die Eintragung von Minderjährigen ohne Übereinkuft der Eltern oder des Vormunds einbeziehen.
  • betrugsverdächtig sind oder irgendeinen Verstoβ gegen die Rechtmäβigkeit der Europäischen Union zur Folge haben könnten.

*wiederholte Stellenangebote sind, d.h. das Unternehmen wird das Stellenagebot nicht ein weiteres Mal veröffentlichen können, wenn dieses schon für die Bewerber in der Stellenangebotsauflistung von SBTalent sichtbar ist.

  • Es muβ sich um reelle Stellenangebote handeln.

*Es ist nicht erlaubt, in den Stellenangeboten URL einzufügen, die den Benutzer zur Stellenangebotsseite des Unternehmen weiterleiten.

Jedes beliebige Unternehmen, das ein Stellenangebot veröffentlicht, welches gegen die Rechtsmäβigkeit verstoβen sollte, wird alleinig für die von dem Stellenangebot verursachten Schäden und Folgen haften und SNTalent von jeder diesbezüglichen Verplichtung brefreien. SNTalent wird Stellenangebote dieser Art sofort ohne vorherige Genehmigung des Unternehmens löschen.

In dem Moment, in dem es tatsächliche Kenntniss erhält, daβ die von dem Unternehmen angegebenen Daten widerrechtlich sind, wird SNTalent jegliche Information beseitigen. Desweiteren wird SNTalent der befugten Behörde behilflich sein,, indem sie ihr gemäβ der in dem Gesetz (Spanien) 34/2002 vom 11. Juli über gesellschaftliche Dienstleistungen und elektronischen Handel enthaltenen Mitwirkungsverpflichtung jede von ihr angeforderte Information zur Verfügung stellt.

Gültigkeit und Laufzeit der Stellenangebote

Die veröffentlichen Stellenagebote haben eine Laufzeit von 60 Tagen.

Die angemeldeten Nutzer von SNTalent erlauben die Überlassung ihrer Daten an diejenigen Unternehmen, die diese Plattform für ihre Personalrekrutierung benutzen. Aufgrund dieses Einvernehmens, der von den Nutzern von SNTalent erteilten Erlaubnis und dem Organgesetz (Spanien) LO 15/1999 über Personendatenschutz überträgt Referup, S.L. (Inhabergesellschaft von SNTalent und der Datenbank mit persönlichen Angaben) den Unternehmen mit vorherigem Einverständis der Betroffenen die persönlichen Daten der Bewerber, die sich für das veröffentlichte Stellenangebot interessiert haben.

Das Unternehmen garantiert ausdrücklich alle Maβnahmen technischer oder organisatorischer Art, die für die Sicherheit der ihm von SNTalent überlassenen persönlichen Daten erforderlich sind. Es garantiert ebenfalls, daβ es diese persönlichen Daten nur für die Verwaltung des Rekrutierungsprozesses benutzen wird, den es durchführt, und für keinen anderen Zweck, welch immer dieser auch sei. Desweiteren verpflichtet sich das Unternehmen ausdrücklich, jegliche Daten, die es von den Bewerbern bekommen sollte, weder weiterzubenutzen noch sie anderen Personen – auch nicht zwecks Aufbewahrung- weiterzuleiten und in jedem Moment die in dem Artikel 9 des o.g. Gesetzes und speziell in dem Königlichem Dekret (Spanien) 1729/2007 enthaltenen Sicherheitsmaβnahmen einzuleiten, wozu es sich ebenfalls ausdrücklich verpflichtet.

Das Unternehmen verpflichtet sich, nach Beendigung des Selektionsprozees alle von SNTalent erhaltenen persönlichen Daten der Bewerber sowie jeden anderen Datenträger oder Dokument, das persönliche Daten derselben enthalten könnte, zu vernichten. Das Unternehmen ist in vollständiger Weise verantwortlich für die Einhaltung aller jederzeit in Kraft stehender gesetzlichen Regelungen über die Sicherung von persönlichen Daten. Ab dem Moment, in dem die Übertragung stattgefunden hat, ist das Unternehmen Inhaber der von SNTalent überlassenen Daten.

Das Unternehmen verpflichtet sich, SNTalent (und/oder Referup, S.L.) von jeder Forderung, die aufgrund der Nichteinhaltung der jederzeit in Kraft stehenden Gesetzgebung über die Sicherung von persönlichen Daten enstehen könnte, unversehrt zu lassen und bewilligt, die Summe zu begleichen, zu der SNTalent in Form einer Strafe, Geldbuβe, Entschädigung, Schadenersatz und Zinsen aufgrund eben dieser Nichteinhaltung verurteilt werden könnte.

Honorare

Es bestehen verschiedene Tarife für die Dienstleistungen verschiedener Art, die SNTalent dem Unternehemen, das seine Stellenangebote zu veröffentlichen wünscht, anbietet.

Während der Promotionsphase bis zum 30. Juni 2011 werden die Unternehmen ihre Stellenagebote unter dem Service BAJO EXITO zum Preis von EIN TAUSEND FÜNFHUNDERT EUROS (1.500 €) veröffentlichen können.

Der Standardtarif bietet die Möglichkeit, in der Webseite ein Stellenagebot zum Preis von EIN TAUSEND FÜNFHUNDERT EUROS (1.500 €) zu veröffentlichen. Dieser Tarif schliesst die Web-Verbreitung (über Sozialnetze, Job-Portale usw.) und die Möglichkeit, die geeigneten Kandidaten direkt zu kontaktieren, ein.

Neben dem Standardtarif bietet SNTalent auch die Möglichkeit, Stellenangebote nach Maβ, d.h. den Kriterien und Bedürfnissen des Unternehmens angepasste Angebote zu veröffentlichen.

SNTalent wird von dem Bewerber keinen Betrag für die aufgebrachte Dienstleistung fordern.

Haftung von SNTalent- und des Unternehmens

SNTalent verpflichtet sich, den Kundenauftrag zügig und zweckdienlich durchzuführen.

SNTalent vepflichtet sich ebenfalls, die Sicherheit der von dem Unternehmen gelieferten Daten zu bewahren und diese ohne dessen Genehmigung nicht zu veröffentlichen.

SNTalent haftet weder für dem Unternehmen durch den Bewerber aufgrund seiner Einstellung verursachte Schäden, Kosten, Verantwortung, Verlust, Forderung oder Ausgaben noch für einen Verzug oder eine Nichteinhaltung der Verpflichtungen im Rahmen seines Arbeitsverhältnisses mit dem Unternehmen. SNTalent ist ebenfalls befreit von jeglichem durch Dritte geforderten Schaden, der dem Unternehmen durch Taten oder Versäumnisse des Bewerbers nach seiner Einstellung verursacht worden ist.

Das Unternehmen verpflichtet sich, SNTalent die Einstellung des Bewerbers in glaubwürdiger Form (per e-mail an sntalent@sntalent.com, Kontakt mit irgendeinen SNTalent-Berater, über empfangsbestätigtes Fax oder über die Werkzeuge, welche die Plattform zukünftig zu diesem Zweck bereitstellen kann) und nicht später als 2 Arbeitstage nach der Ausfertigung der vertraglichen Beziehung zwischen dem Bewerber und dem Unternehmen mitzuteilen.

Der Bewerber unterliegt ebenfalls der Pflicht, SNTalent über die Ausfertigung seiner vertraglichen Beziehung mit dem Unternehmen zu informieren.

Das Unternehmen kann auf keinem Fall die persönlichen Angaben und Kontaktdaten des Bewerbers oder die des Inhabers derselben ohne deren vorherige Genehmigung an Dritte weiterleiten.

Für den Fall, daβ das Unternehmen Bewerberinformationen an Dritte übermitteln sollte, verpflichtet es sich, SNTalent durch die Begleichung derjenigen Honorare zu entschädigen, die einer Einstellung des Bewerbers entsprechen würden.

Gerichtsbarkeit

Für jeden mit der Deutung, Durchführung oder Einhaltung dieses Vertrages in Verbindung stehenden Zweifel oder Unstimmigkeit unterwerfen sich die vertragsschliessenden Parteien unter Verzicht auf ihre eigene mögliche Gerichtsbarkeit der Rechtsprechung und Entscheidungsbefugniss den Gerichten von Barcelona (Spanien).